Markenprodukte für den Mittelstand von pk components GmbH, Wendelstein bei Nürnberg

Unsere Highlights

23.06.2016

Phoenix Contact: Kompakt, wirtschaftlich, sicher. SKEDD, die neue Art zu kontaktieren

Anschlusskomfort neu definiert: Als Marktführer der Leiterplatten-Anschluss-technik präsentiert Phoenix Contact die weltweit ersten Direktsteckver-binder mit Push-in-Federanschluss. Positionieren, einstecken und verrasten: So einfach verbinden Sie Steckverbinder der Serie SDC mit der Leiter-platte. Die neuen Leiterplatten-Steckverbinder werden über durchkontak-tierte Bohrlöcher direkt mit der Leiterplatte verbunden. Der Vorteil: Sie können auf eine zusätzliche Grundleiste verzichten und so Ihre Bauteil- und Prozesskosten reduzieren. Die Steckverbinder werden einfach werkzeuglos auf die Leiterplatte gesteckt und mit den integrierten Spreiz-nieten vibrationssicher verriegelt. Die Steckverbinder der Serie SDC 2,5 im Raster 5,0 mm sind in bis zu 16-poligen Ausführungen verfügbar. Die Artikel der Serie SDDC 1,5 im Raster 3,5mm bieten maximal 32 Pole. Sie bieten aufgrund des Push-in-Anschlusses neuen Komfort beim Geräteanschluss.

Zielapplikationen:

Leiterplattenanschluss, Stromversorgung

Features:

  • Polzahlen: 1 bis 32
  • Für Leiterquerschnitte von 0,2 mm² bis 2,5 mm²
  • Rastermaß 3,5 und 5,0mm
  • Bemessungsspannung bis 320V
  • Nennstrom bis 12A
  • Minimum 25 Steckzyklen

Anwendernutzen:

  • Um bis zu 25 Prozent reduzierte Bauteilkosten dank Verzicht auf ein zusätzliches Grundgehäuse
  • Reduzierte thermische Belastung dank werkzeugloser Direktmontage
  • Vibrationssichere Verbindung zur Leiterplatte dank bedienfreundlicher Spreiznieten
  • Komfortabler Leiteranschluss dank Push-in-Federanschluss mit Federöffner

Serienübersicht:

Fordern Sie hier Muster an!

Finden Sie hier Ihren Ansprechpartner bei der pk components!



Weitere Informationen ...

« zurück Weiterempfehlen »



Fragen Sie uns!

Muster? Datenblätter? Preise? Technische Rückfragen? Hier geht´s zur E-Mail-Anfrage! mehr...